Susanna Pröll, ehemalige rhythmische Gymnastin und Trainerin zahlreicher Tanz- und Fitnesskurse wird in diesem Workshop zunächst einen theoretischen Überblick über die ideale Auswahl der Musik (Genre, Tempo, Zielgruppe), die Musikstruktur und geeignete Quellen und Geräte (CDs, Spotify und co., Musikqualität) geben.

Im Anschluss daran folgt ein praktischer Hauptteil mit dem Einsatz von Musik im Mobilisations-, Koordinationsteil, aber auch im Cardio- und Krafttraining – alles OHNE eine konkrete Choreographie.

Ebenso wird der geeignete Umgang mit Musik und Rhythmus im Zirkeltraining oder Tabata thematisiert.

Abschluss bildet eine kleine gemeinsame Vorbereitung für zukünftige Stunden und eine offene Fragerunde.

 

Die Anmeldung erfolgt HIER!

Sollte es Fragen geben, könnt ihr euch jederzeit gerne beim Team der SPORTUNION Vorarlberg unter +43 5578 22060 melden.